Dienstag, 6. August 2019

Heute schreibe ich euch aus dem Schwarzwald. Ich bin mit der Familie im "ersten Klimaneutralen Hotel Deutschlands" einquartiert. Ich werde mal ganz genau unter die Lupe nehmen, wie es sich diesen Titel verdient hat. This week: Tesla "hofft" bis Ende des Jahres an die 1'000 Solardächer pro Woche zu produzieren (wo bisher nur 3-5 produziert wurden). Gute News, wenn die Nachfrage entsprechend steigt. Das grösste "E-Schiff" mit einem 65 Tonnen schweren 5 MWh Akku geht am 9. August Betrieb. Wie schon so oft gesagt: Die Batterie-Innovationen der E-Auto-Branche schwappen langsam in andere Sektoren über. Es kippen die ersten Dominosteine, sinnbildlich.

Elektromobilität

Klimawandel

Photovoltaik

Speicherlösungen

Tesla zeigt Akku-Systeme für mehr umweltfreundliche Energie

Tesla hat das "Megapack", ein Akku-Kraftwerk vorgestellt, das in neue Speicherdimensionen vordringt. Dem Unternehmen zufolge lassen sich damit schnell Speicheranlagen mit einer Kapazität einer Gigawattstunde (GWh) einrichten. Damit richtet sich das Produkt insbesondere an Stromversorger. Auch die Schweizer ABB und EKZ haben schon mit Riesen-Batterien Versuche durchgeführt, aber nicht in diesem Ausmass.

Erneuerbare Energie

Die Natronlaugen-Heizung

Die Welt benötigt alternative Heizungsformen und Speicher. Mit der von der Empa entwickelten Natronlaugen-Heizung soll es möglich sein, die dringend benötigte saisonale Speicherung von Photovoltaik-Strom aus dem Sommer in den Winter hinein zu ermöglichen. Auch das Bundesamt für Energie (BFE) zeigt sich sehr interessiert.

Wissen(schaft)

Die Zukunft wird elektrisch sein

Vor wenigen Tagen, am 31.07.201, veröffentlichte Solarify die scharfe Kritik des niederländischen Wissenschaftlers Auke Hoekstra von der Technischen Universität Eindhoven an einer Batterie- und Brennstoffzellen-Antrieb vergleichenden Studie, bei der die Brennstoffzelle besser weggekommen war. Bereits früher hatten andere gar den Diesel besser gefunden als das E-Auto. Der Artikel räumt auf mit der Kritik.

Bewusster leben